Russisches Pelmeni-Rezept + Neuer Teig!

Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich und inspirierend? Speichern DIESE PIN in seinem Blog Board in Pinterest. 😉

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Lesen Sie meine Offenlegungsrichtlinie.

Dieses Rezept ist fĂŒr russische Pelmeni zusammen mit einem NEUEN Teigrezept! Dieser Teig ist weicher, schmackhafter und hat genauere Maße. Ich empfehle einen KitchenAid-Mixer fĂŒr die Arbeit. Es ist das KĂŒchenarbeitspferd. Eine Pelmeni-Form beschleunigt ebenfalls den Prozess.

Sie können bei Amazon gekauft werden. Pelmeni sind ein echtes Problem. Sie sind jedoch billig und lecker, und Sie werden sich an Ihre Kindheit erinnern (detstvo vspomnish). Mit diesem Rezept haben Sie genug fĂŒr ungefĂ€hr 6 Abendessen. Wenn Sie also bereit sind, den Vorgang einmal zu durchlaufen, haben Sie eine gute Menge davon im Gefrierschrank.

Servieren Sie diese in einer hochwertigen HĂŒhnerbrĂŒhe oder kochen und Butter, dann tauchen Sie sie in saure Sahne, Essig oder Tomatensauce.

Zutaten fĂŒr den russischen Pelmeni-Teig:

2/3 Tassen Buttermilch 1 Esslöffel Sauerrahm 2 große Eier 2 Tassen warmes Wasser 1 1/2 Teelöffel Salz 7 Tassen plus 6 Esslöffel ungebleichtes Allzweckmehl

Zutaten fĂŒr die Pelmeni-FĂŒllung:

1 Pfund gemahlener Truthahn 1 Pfund gemahlenes Schweinefleisch 1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt 1 Esslöffel Olivenöl 3 Knoblauchzehen, gepresst 1/2 Teelöffel gemahlener Pfeffer 3/4 Teelöffel Salz 1 Teelöffel scharfe Sauce, optional

Folgen Sie uns auf PINTEREST!

Zutaten / Ideen fĂŒr Zutaten:

Geschmolzene Butter Saure Sahne, Essig, Tomatensauce

Wie man einen einfachen Vareniky- oder Pelmeni-Teig macht:

1. Mischen Sie mit dem Schneebesenaufsatz mittlerer Geschwindigkeit: 2/3 Tasse Buttermilch, 1 Esslöffel Sauerrahm, 2 Tassen warmes Wasser, 2 Eier und 1 1/2 Teelöffel Salz, bis alles gut vermischt ist (Bitte entschuldigen Sie die Tatsache, dass dieses Bild das Paddelzubehör enthĂ€lt: Ich brachte meinen Mixer zum Haus meiner Schwester, um sie herzustellen, und vergaß den Mixer.)

2. Wechseln Sie zum Teighaken und fĂŒgen Sie 4 Tassen Mehl hinzu. Bei Geschwindigkeit 2 mischen, bis alles gut vermischt ist.

3. FĂŒgen Sie 3 weitere Tassen Mehl hinzu (jeweils eine Tasse und warten Sie, bis sich der Teig mit jeder Tasse gut vermischt hat). FĂŒgen Sie den Rest des Mehls jeweils 1 Esslöffel hinzu, bis der Teig nicht mehr an den Seiten der SchĂŒssel klebt (ich habe 6 Esslöffel verwendet). Sobald es nicht mehr an der SchĂŒssel haftet, mischen Sie 5 Minuten weiter. (Die Gesamtmischzeit betrĂ€gt ungefĂ€hr 20 Minuten ab dem Zeitpunkt, an dem Sie mit dem HinzufĂŒgen von Mehl beginnen.)

4. Legen Sie den Teig auf eine leicht bemehlte OberflÀche.

Wie man Pelmeni fĂŒllt:

1. 1 Esslöffel Öl in einer mittelgroßen Pfanne erhitzen. Zwiebel hinzufĂŒgen und goldbraun und glatt anbraten. Knoblauch hinzufĂŒgen und eine weitere Minute anbraten.

2. Mischen Sie die Mischung aus Schweinefleisch, Pute, Zwiebel und Knoblauch, 3/4 Teelöffel Salz, 1/2 Teelöffel gemahlenem Pfeffer und 1 Teelöffel scharfer Sauce (optional).KitchenAid ist auch sehr nĂŒtzlich zum Mischen von Fleisch, sodass Ihre HĂ€nde auch bei kaltem Fleisch nicht gefrieren.

1. Schneiden Sie ein paar TeigstĂŒcke von der GrĂ¶ĂŸe eines Tennisballs und rollen Sie sie im Kreis aus.

2. Auf die Form legen. Geben Sie einen halben Teelöffel Fleisch in jeden Taschenraum in der Pfanne.

3. Rollen Sie ein weiteres StĂŒck Teig aus und legen Sie es auf die Pfanne.

4. Drehen Sie die Oberseite mit einem Nudelholz von der Mitte nach außen, bis die Pelmeni gut definiert sind.

5. Drehen Sie den Pelmeni-Hersteller um und schieben Sie die Pelmeni auf ein gut bemehltes Schneidebrett.

6. Legen Sie die Pelmeni gleichmĂ€ĂŸig auf das Schneidebrett, bestreuen Sie sie mit Mehl und stellen Sie sie in den Gefrierschrank. DrĂŒcken Sie die offenen RĂ€nder der Pelmeni zusammen, sonst schwimmt das Fleisch beim Kochen.

7. Sobald sie vollstĂ€ndig gefroren sind, legen Sie sie in große Ziploc-Beutel, bestreuen Sie sie mit Mehl und frieren Sie sie fĂŒr den spĂ€teren Genuss ein.

Wenn Sie Pelmeni von Hand machen:

1. Formen Sie einen Teil des Teigs zu einem 1 bis 2 Zoll dicken Baumstamm. Schneiden Sie jeweils 1 StĂŒck (etwa so groß wie ein Gummiball) und rollen Sie es in Scheiben, um mit einem Nudelholz einen 1,5-Zoll-Kreis zu bilden. Nudelholz bestreuen und ggf. mit Mehl bestreichen.

2. 1 Teelöffel Pelmeni-FĂŒllung in die Mitte geben,

3. die Kanten verlieren und zusammenklemmen.

4. DrĂŒcken Sie die Ecken zusammen, um eine Windelform zu bilden.

5. Legen Sie die Pelmeni auf ein gut bemehltes Schneidebrett. Die Pelmeni gleichmĂ€ĂŸig auf dem Schneidebrett anordnen, mit Mehl bestreuen und in den Gefrierschrank stellen.

6. Sobald sie vollstĂ€ndig gefroren sind, legen Sie sie in große Ziploc-Beutel, bestreuen Sie sie mit Mehl und frieren Sie sie ein, damit Sie sie spĂ€ter genießen können.

Pelmeni kochen:

Kochen Sie einen Topf Wasser (fĂŒgen Sie 1 Esslöffel Salz fĂŒr einen großen Topf oder 1 Teelöffel Salz fĂŒr einen kleineren 4-Liter-Topf hinzu). Gefrorene Pelmeni hinzufĂŒgen und zum Kochen bringen. Sie sollten nach oben schwimmen und dann noch 3 Minuten kochen (oder bis das Fleisch vollstĂ€ndig gekocht ist). Lassen Sie die Pelmeni ab und legen Sie sie in einen sauberen BehĂ€lter. Die Pelmeni mit Butter mischen und mit Dill bestreuen (optional). Servieren Sie sie heiß mit Tomatensauce, Sauerrahm oder Essig (mein persönlicher Favorit).

Pelmeni Russisches Rezept + Neues Teigrezept!

Vorbereitungszeit: 2 Stunden.

Kochzeit: 10 Minuten.

Gesamtzeit: 2 Stunden 10 Minuten

FĂ€higkeitsstufe:

Mittel

Kosten dafĂŒr:

$ 8- $ 10

Stichwort:

Russische Pelmeni

KĂŒche:

Ukrainisches Russisch

Kurs:

Hauptgericht

Portionen: 180+ Pelmeni

Zutaten fĂŒr den Pelmeniteig:

  • 2/3
    Tassen
    Molke

  • 1
    Esslöffel
    cCrea sauer

  • 2
    große Eier

  • 2
    Tassen
    lauwarmes Wasser

  • 1 1/2
    Teelöffel
    Salz

  • 7 7
    Tassen
    plus 6 Esslöffel Allzweckmehl, ungebleicht

Zutaten fĂŒr die Pelmeni-FĂŒllung:

  • 1
    lb.
    gemahlener Truthahn

  • 1
    lb.
    gemahlenes Schweinefleisch

  • 1
    mittlere Zwiebel
    fein gewĂŒrfelt

  • 1
    Esslöffel
    Olivenöl

  • 3
    Knoblauchzehen
    gedrĂŒckt

  • 1/2
    Teelöffel
    Gemahlener Pfeffer

  • 3/4
    Teelöffel
    Salz

  • 1
    Teelöffel
    scharfe Soße
    Optional

Zutaten / Ideen fĂŒr Zutaten:

  • Geschmolzene Butter
    saure Sahne, Essig, Tomatensauce

Wie man einen einfachen Vareniky- oder Pelmeni-Teig macht:

  1. Mischen Sie mit dem Schneebesenaufsatz mittlerer Geschwindigkeit: 2/3 Tasse Buttermilch, 1 Esslöffel Sauerrahm, 2 Tassen warmes Wasser, 2 Eier und 1 1/2 Teelöffel Salz, bis alles gut vermischt ist

  2. Wechseln Sie zum Teighaken und fĂŒgen Sie 4 Tassen Mehl hinzu. Bei Geschwindigkeit 2 mischen, bis alles gut vermischt ist.

  3. FĂŒgen Sie 3 weitere Tassen Mehl hinzu (jeweils eine Tasse und warten Sie, bis sich der Teig mit jeder Tasse gut vermischt hat).

  4. FĂŒgen Sie den Rest des Mehls jeweils 1 Esslöffel hinzu, bis der Teig nicht mehr an den Seiten der SchĂŒssel klebt (ich habe 6 Esslöffel verwendet). Sobald es nicht mehr an der SchĂŒssel haftet, mischen Sie 5 Minuten weiter. (Die Gesamtmischzeit betrĂ€gt ungefĂ€hr 20 Minuten ab dem Zeitpunkt, an dem Sie mit dem HinzufĂŒgen von Mehl beginnen.)

  5. Legen Sie den Teig auf eine leicht bemehlte OberflÀche.

Wie man Pelmeni fĂŒllt:

  1. 1 Esslöffel Öl in einer mittelgroßen Pfanne erhitzen. Zwiebel hinzufĂŒgen und goldbraun und glatt anbraten. Knoblauch hinzufĂŒgen und eine weitere Minute anbraten.

  2. Mischen Sie die Mischung aus Schweinefleisch, Pute, Zwiebel und Knoblauch, 3/4 Teelöffel Salz, 1/2 Teelöffel gemahlenem Pfeffer und 1 Teelöffel scharfer Sauce (optional).

Wenn Sie eine Pelmeni-Form verwenden:

  1. Schneiden Sie ein paar TeigstĂŒcke von der GrĂ¶ĂŸe eines Tennisballs und scrollen Sie im Kreis.

  2. Auf die Form legen. Geben Sie einen halben Teelöffel Fleisch in jeden Taschenraum in der Pfanne.

  3. Ein weiteres StĂŒck Teig ausrollen und auf die Form legen.

  4. Drehen Sie die Oberseite mit einem Nudelholz von der Mitte nach außen, bis die Pelmeni gut definiert sind.

  5. Drehen Sie den Pelmeni-Hersteller um und schieben Sie die Pelmeni auf ein gut bemehltes Schneidebrett.

  6. Legen Sie die Pelmeni gleichmĂ€ĂŸig auf das Schneidebrett, bestreuen Sie sie mit Mehl und stellen Sie sie in den Gefrierschrank. DrĂŒcken Sie die offenen RĂ€nder der Pelmeni zusammen, sonst schwimmt das Fleisch beim Kochen.

  7. Sobald sie vollstĂ€ndig gefroren sind, legen Sie sie in große Ziploc-Beutel, bestreuen Sie sie mit Mehl und frieren Sie sie fĂŒr den spĂ€teren Genuss ein.

Wenn Sie Pelmeni von Hand machen:

  1. Formen Sie einen Teil des Teigs zu einem 1 bis 2 Zoll dicken Baumstamm. Schneiden Sie jeweils 1 StĂŒck (etwa so groß wie ein Gummiball) und rollen Sie es in Scheiben, um mit einem Nudelholz einen 1,5-Zoll-Kreis zu bilden. Nudelholz bestreuen und ggf. mit Mehl bestreichen.

  2. 1 Teelöffel Pelmeni-FĂŒllung in die Mitte geben,

  3. Schließen Sie die Kanten und kneifen Sie sie zusammen.

  4. DrĂŒcken Sie die Ecken zusammen, um eine Windelform zu bilden.

  5. Legen Sie die Pelmeni auf ein gut bemehltes Schneidebrett. Legen Sie die Pelmeni gleichmĂ€ĂŸig auf das Schneidebrett, bestreuen Sie sie mit Mehl und stellen Sie sie in den Gefrierschrank.

  6. Sobald sie vollstĂ€ndig gefroren sind, legen Sie sie in große Ziploc-Beutel, bestreuen Sie sie mit Mehl und frieren Sie sie fĂŒr den spĂ€teren Genuss ein.

Pelmeni kochen:

  1. Kochen Sie einen Topf Wasser (fĂŒgen Sie 1 Esslöffel Salz fĂŒr einen großen Topf oder 1 Teelöffel Salz fĂŒr einen kleineren 4-Liter-Topf hinzu). Gefrorene Pelmeni hinzufĂŒgen und zum Kochen bringen. Sie sollten nach oben schwimmen und dann noch 3 Minuten kochen (oder bis das Fleisch vollstĂ€ndig gekocht ist). Lassen Sie die Pelmeni ab und legen Sie sie in einen sauberen BehĂ€lter. Die Pelmeni mit Butter mischen und mit Dill bestreuen (optional). Servieren Sie sie heiß mit Tomatensauce, Sauerrahm oder Essig (mein persönlicher Favorit).

masanuevapelmeniRecipeRussian

Te Recomendamos

Back to top button