Weeknight Clams und Shrimp Seafood Paella

Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich und inspirierend? speichern DIESE PIN in seinem Blog Board im Pinterest. ­čśë

Diese einfache Paella mit Meeresfr├╝chten, hergestellt aus Garnelen, Muscheln und Chorizo, ist ein k├Âstliches Nachtgericht in einem Topf! Weniger als 30 Minuten auch kochen!

Meeresfr├╝chte-Paella w├Ąhrend der Woche

Diese Muschel-Garnelen-Paella mit Chorizo ÔÇőÔÇőwird mit Safran gew├╝rzt, um diesen authentischen Paella-Geschmack zu erhalten. Paella, ein beliebtes Gericht in Spanien, ist ein Favorit in meinem Haus. Es ist eine Mahlzeit aus Reis, Meeresfr├╝chten, Chorizo ÔÇőÔÇőund Gem├╝se. Ein weiteres k├Âstliches spanisches Reisgericht, das ich liebe, wenn Sie keine Meeresfr├╝chte m├Âgen, ist das Arroz Con Pollo meiner Mutter.

Was ist in einer traditionellen Paella?

Paella stammt urspr├╝nglich aus Valencia, Spanien und ist im ganzen Land beliebt. Paella ist ein spanisches Reisgericht, das normalerweise mit Safran und Paprika gew├╝rzt und in einer gro├čen Pfanne gekocht wird. Paella kann eine Vielzahl von Proteinen enthalten, wie Chorizo, Wurst, Huhn, Muscheln, Muscheln oder Garnelen.

In Spanien wird Paella in einer speziellen Pfanne gekocht, die als Paellapfanne bezeichnet wird. F├╝r dieses Gericht ben├Âtigen Sie jedoch keine ausgefallene Paellapfanne. Eine gro├če Pfanne mit festem Deckel funktioniert einwandfrei.

Die wesentlichen Zutaten f├╝r Paella sind Safran und Reis. Safran ist ein rotes Gew├╝rz, das der Paella ihre gelbe Farbe verleiht. Safran kann teuer sein, aber Sie brauchen nicht viel f├╝r dieses Paella-Rezept mit Meeresfr├╝chten.

Folge uns auf PINTEREST!

Der beste Reis f├╝r Paella ist Kurzkornreis wie Arborio. Sie k├Ânnen auch mittelk├Ârnigen Reis verwenden, wenn Sie dies haben. Ich w├╝rde Langkornreis nicht empfehlen.

Es gibt viele Variationen der traditionellen Paella. Sie k├Ânnen also gerne das verwenden, was Sie zur Hand haben. Sie k├Ânnen die Muscheln leicht durch Muscheln ersetzen. Achten Sie jedoch darauf, die Muscheln zuerst gut zu schrubben. Sie k├Ânnen auch ein wenig H├╝hnchen hinzuf├╝gen und weniger Meeresfr├╝chte verwenden.

Was mit Paella servieren

Ich serviere diese Garnelenpaella gerne mit einem leichten Salat und einem Glas spanischen Rotwein. Gazpacho, eine klassische spanische Suppe, die kalt serviert wird, passt auch hervorragend zu Paella.

Variationen:

  • Wenn Sie keine Muscheln finden, verwenden Sie Muscheln oder verdoppeln Sie die Anzahl der Garnelen.
  • Wenn Sie H├╝hnchen hinzuf├╝gen m├Âchten, verwenden Sie weniger Meeresfr├╝chte und f├╝gen Sie ein halbes Pfund gew├╝rfelte H├╝hnchenbrust oder Oberschenkel hinzu, wenn Sie die Br├╝he hinzuf├╝gen.
  • Wenn Sie keine frischen Paprikaschoten haben, funktionieren auch ger├Âstete Paprikaschoten.

Weitere Reisrezepte, die Sie lieben werden:

Meeresfr├╝chte-Paella w├Ąhrend der Woche

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 25 Minuten

Gesamtzeit: 45 Minuten

Diese einfache Paella mit Meeresfr├╝chten, hergestellt aus Garnelen, Muscheln und Chorizo, ist ein k├Âstliches Nachtgericht in einem Topf!

  • 16 Kirschsteinmuscheln
  • 16 zus├Ątzliche Jumbo-Garnelen, gesch├Ąlt und entdarmt
  • 1/2 Essl├Âffel Zitronensaft
  • 1/4 Teel├Âffel Old Bay Gew├╝rz
  • 2 1/2 Teel├Âffel Oliven├Âl, geteilt
  • 1 Link gekochte kleine Chorizo, d├╝nn geschnitten (1,75 oz) Ich benutze Goya
  • 1/2 Tasse gehackte Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen, d├╝nn geschnitten
  • 1 Teel├Âffel ger├Ąucherter Paprika
  • 1 1/4 Tassen kurz- / mittelk├Ârniger Reis
  • 1/3 Tasse fein gew├╝rfelte Tomaten
  • 2 1/2 Tassen H├╝hner- oder Gem├╝sebr├╝he
  • 1 1/4 Teel├Âffel koscheres Salz
  • 1/4 Teel├Âffel Safranf├Ąden
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/2 rote Paprika, d├╝nn geschnittene Streifen
  • 1/4 Tasse gefrorene Erbsen
  • 1 Essl├Âffel grob gehackte Petersilie zum Dekorieren
  • Die Muscheln reinigen und 20 Minuten in kaltem Wasser einweichen.

  • Die Garnelen in eine Sch├╝ssel geben und mit einem halben Essl├Âffel Zitronensaft und Old Bay w├╝rzen.

  • Erhitzen Sie eine gro├če, tiefe Antihaft-Pfanne bei mittlerer Hitze.

  • F├╝gen Sie 1 Teel├Âffel ├ľl hinzu und braten Sie die Chorizo, Zwiebel, Knoblauch und Paprika ca. 3 Minuten lang glatt an.

  • Zur Seite schieben, die restlichen 1 1/2 Teel├Âffel ├ľl in die Mitte geben und den Reis unter R├╝hren mit dem ├ľl bestreichen. 3 Minuten anbraten.

  • F├╝gen Sie die gew├╝rfelten Tomaten, die Br├╝he, das Salz, die Safranf├Ąden (zwischen den Fingern zerbr├Âckelt) und das Lorbeerblatt hinzu.

  • Mischen und unter einmaligem R├╝hren zum Kochen bringen, den Pfeffer auf den Reis legen, die Hitze auf niedrig reduzieren und gut abdecken, 15 Minuten kochen lassen. Decken Sie Muscheln, Garnelen und Erbsen auf, f├╝gen Sie sie hinzu.

  • Nochmals gut abdecken und ca. 10 bis 12 Minuten k├Âcheln lassen, bis sich die Muscheln ├Âffnen und die Garnelen durchgegart sind.

  • Decken Sie die Pfanne ab, stellen Sie die Hitze auf mittelhoch und kochen Sie, um den Boden des Reises zu r├Âsten. Sie sollten 2-3 Minuten lang ein Zischen h├Âren.

  • Lorbeerblatt wegwerfen und mit Petersilie garnieren.

Portionsgr├Â├če: 3/4 Tasse Reis mit 4 Muscheln, 4 Garnelen, Kalorien: 263 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Protein: 24 g, Fett: 6,5 g, ges├Ąttigtes Fett: 1 g, Cholesterin: 100,5 mg, Natrium: 1435 mg, Ballaststoffe: 1,5 g Zucker: 2,5 g

Blaue Smart Dots: 9

Gr├╝ne Smart Dots: 10

Lila Smart Dots: 9

Schl├╝sselw├Ârter: Paella, Speisekammerreis, Paella mit Meeresfr├╝chten, Garnelen und Muscheln

Muscheln Garnelen Meeresfr├╝chte Paella Wochentag

Te Recomendamos

Back to top button